Sonntag, 7. Januar 2018

Theophania / Wasserweihe in Faliraki

Wie jedes Jahr waren wir zur Wasserweihe wieder beim kleinen Hafen von Faliraki. Warum dort? Viele unserer alten Bekannten aus der Gegend Kalithies und Faliraki treffen wir dort. Aber auch Bekannte aus Afandou sind vertreten.

Das Wetter meinte es - wie zu allen Feiertagen - gut mit uns. Wolkenlos, 18°C im Schatten, kein Wind. Zwischen den Feiertagen? Na ja. Viel Wolken, einiges an Regen und an der Rückfront der Tiefdruckgebiete immer sehr viel Wind für ein, zwei Tage.

Das Musikkorps mit dem Popen und den Honoratioren von Kalithies zieht zur Kapelle.

Die Jugend und auch nicht mehr so ganz junge warten darauf, dass der Pope das Kreuz gegenüber bei der Kapelle ins Wasser wirft.

Ab ins kühle Nass.

Wer schwimmt am schnellsten? Wer taucht das Kreuz aus dem Hafenbecken?

Der Sieger wird beklatscht.

Hier noch ein Fremdvideo von der Hafenseite bei der Kapelle mit der Ehrung des Tauchers.

Nach abschließenden Worten des Popen zerstreut sich die Menschenmenge immer sehr schnell.

Wir gingen mit Freunden in eine Taverne am Strand.

Dort genoss dieser Kater wie wir auch sichtlich die wärmende Sonne.

Keine Kommentare: